Gelassenheitstraining

Uns ist bewusst, dass Pferde Fluchttiere sind. Sobald sie auf ungewohnte „Objekte“ stoßen, reagieren sie in der Regel zuerst mit der Flucht. 

Diese Reaktion dürfen wir auf gar keinen Fall bestrafen. Die Flucht ist ein angeborenes Verhalten,  deshalb sollte jeder Pferdebesitzer wissen, dass jegliche Art von Flucht bei Pferden die ANGST bedeutet und nicht, dass das Pferd feige ist.

Unsere Pferde werden im Alltag mit vielen verschiedenen Dingen konfrontiert. Egal ob es der klappernde Kinderwagen ist, eine flatternde Plane eines LKWs, ein plötzlich vorbeirollender Ball, oder einfach nur der Vogel der aus dem Gebüsch fliegt. 

Mit dem Gelassenheitstraining können wir viele angsteinflößende Situation üben und damit eine starke Fluchtreaktion im Alltag vermeiden.